Posts tagged "Kunst"
Archiv 1999:  ich sehe meine Augen

Archiv 1999: ich sehe meine Augen

Das Archiv: 1999 Teil 1 18.4. bis 16.5.1999 Ausstellung: „Ich sehe meine Augen – photography Wilm Weppelmann“ gallery 48143 Münster Bahnhofstr. 6 Aus dem Auge verloren – Die Photographien von Wilm Weppelmann Eröffnungsrede von Brigitte Merz, Heidelberg  17.4.99 Das Augenfälligste ist ein Trauerspiel – die Photographie verliert ihr liebstes Objekt der Begierde, das Photografenauge ist...
Archiv 0 bis 1998: Prolog

Archiv 0 bis 1998: Prolog

„Alle Vergangenheit ist nur ein Prolog.“ William Shakespeare “Der Sturm” ]~0[ „What’s past is prologue“ William Shakespeare „The Tempest“ Act 2, Scene I ]=17.4.57[ Lüdinghausen # Verortung nachts mit doppelter Nabelschnurumschlingung und „ich war da“ ]~64[ Lüdinghausen # Exit Kindheit > Pavor Nocturns ]64>[ Ottmarsbocholt. Senden. Münster # dann wusste ich schon etwas anderes, es...
Notizen zur künstlerischen Arbeit

Notizen zur künstlerischen Arbeit

„Notizen zur künstlerischen Arbeit“ von Wilm Weppelmann alle Freiheiten zu haben erfordert ungeheure Disziplin Künstler – prekäre Ränder am sozialen Rahmen Kunst ist wichtig unmöglich wann wird Kunst wieder Utopie und politisch drängend Kunst als kuratorisches Mitmachspiel, schön bunt und kryptisch und wir fühlen uns alle wohl ich arbeite nicht für die Selbstbefriedigung des Kunstbegriffs...