Wilm Weppelmann wuchs in Ottmarsbocholt (Westfalen) auf. 1977 legte er sein Abitur am Pascal-Gymnasium Münster ab. Nach dem Studium der Germanistik an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster, begann Weppelmann seinen beruflichen Werdegang mit einer Stelle als Regie- und Dramaturgie-Assistent am Münsteraner Zimmertheater (dem heutigen Wolfgang Borchert Theater). Später arbeitete er als freier Journalist für verschiedene Kulturredaktionen, anschließend übernahm Weppelmann eine leitende Stellung beim Dortmunder Harenberg-Verlag, bevor er sich Ende der 1990er Jahre ganz der Kunst widmete. Seit 2005 hat er dem Gartenthema einen besonderen Schwerpunkt in seiner künstlerischen Arbeit eingeräumt.

Die Biografie – ein chronisches Patchwork – 1957  bis 2013

biografie ganz