Posts tagged "Kunst"
workforlife # Wilm Weppelmann Werk 2016~17

workforlife # Wilm Weppelmann Werk 2016~17

workforlife # Wilm Weppelmann Werk 2016~17 – eine Übersicht  
Archiv Wilm Weppelmann: 2013

Archiv Wilm Weppelmann: 2013

Das Archiv von Wilm Weppelmann: 2013 The Adventures of Rod Cabbage II on the 100. Chelsea Flower Show 2013 in London Bericht im Kulturspiegel 2013: “ Auch Münsters umtriebiger Gartenkünstler Wilm Weppelmann („Ich liebe Garten in fast allen Spielformen von kreuzbrav bis urbanwild.“) hat sich dort zum 100jährigen Jubiläum umgesehen, im Rucksack mit frisch gezogenen...
gardenstreet.de - streetworking of Wilm Weppelmann

gardenstreet.de – streetworking of Wilm Weppelmann

gardenstreet.de # streetworking of wilm weppelmann …  und es gibt viel zu tun, abenteuerlich viel :  poetische Subversionen, freundschaftliche Kollaborationen, selbstmörderische Vergnügungen, anarchische Interventionen, ausgiebige Eulenspiegeleien, architektonische Dekonstruktionen, vorsätzliche Entgleisungen, politisches Netzwerken, stinkende Lustmacherei, fantastische Spielzüge, lichtstarke Analysen, gepflanzter Ungehorsam, anonyme Standpauken, mondlose Nachtschwärmereien, einsame Konspirationen, theatralische Wucherungen, engagierter Artivismus, tänzelnde Behinderungen,  lautstarke Verweise, anstössige...
Archiv 2007: "Die Stadt fragt"

Archiv 2007: „Die Stadt fragt“

2007: “Die Stadt fragt” von Wilm Weppelmann mit dem “Institut für Soziologie” der WWU Münster Dokumentation: Film Die Stadt fragt von Ameetaa Kelsch / Institut für Soziologie Eine Anstiftung zur Frage – der Künstler und das Projekt STELLEN SIE BITIE IHRE FRAGE! Mit dieser Aufforderung hat der Künstler Wilm Weppelmann schon die Stuttgarter Bürger irritiert....
Archiv 2007: “THE WORLD GARDEN PROJECT”

Archiv 2007: “THE WORLD GARDEN PROJECT”

2007:  21.6.2007 start of “THE WORLD GARDEN PROJECT” poster  of “THE WORLD GARDEN PROJECT” 2007 – 2009 Bericht in der Zeitschrift “‘Gartenfreund” vom Juni 2007: “World Garden Project” vereint Gärten der Welt Das ,.World Garden Project” ist der neueste Baustein der 2. Freien Gartenakademie 2007. Start ist am 21. Juni.2007:  Gartenfreunde in der ganzen Weit...
Archiv Wilm Weppelmann: 2007

Archiv Wilm Weppelmann: 2007

Das Archiv von Wilm Weppelmann: 2007 2007:  the founding  of  www.artivism.de together with Tim Servin/London and Peter Hoogeboom/Utrecht  # Artivism is a portmanteau word combining art and activism We deconstruct the codes of politics, society, art, media and advertising. We align the structures against themselves and their claim to power. We do a lot, so...
Archiv 2006: "Die letzte Zukunft - Reihe: prospects"

Archiv 2006: „Die letzte Zukunft – Reihe: prospects“

Im Rahmen der Ausstellung “Die letzte Zukunft – Fotografien und andere Fragen von Wilm Weppelmann” wurde 2006 auch die Konzeptfotoreihe „Prospects # Aussichten“ verwirklicht … “… es gibt nur eine Zukunft und das ist die nächste, wenn wir wissen was Zukunft war, ist das schon Gegenwart und Vergangenheit zugleich, also das Letzte ist das Nächste,...
Archiv Wilm Weppelmann: 2006

Archiv Wilm Weppelmann: 2006

1. Freie Gartenakademie 2006 vom 7.6. bis 23.8.2006 Mit einem Vortrag von Dr. Andreas Mussenbrock „Jeder Garten ist Philosphie“ (Autor von „Termin mit Kant“ dtv Verlag) wurde die internationale Kulturveranstaltungsreihe „Freie Gartenakademie“ am 7.6.2006 gestart. Thema ist der Garten in allen “existentiellen, ökologischen, philosophischen, sozialen und kulturellen Dimensionen”. In aller Kuriosität und Konsequenz: Der Ort...
Archiv 2004: "Gute Nacht Münster"

Archiv 2004: „Gute Nacht Münster“

„Gute Nacht Münster – Fotografien von Wilm Weppelmann“ Stadtmuseum Münster vom 6.6. – 19.9.2004 Dokumentation: Reportage TV Münster August 2004 58 Schwarz-Weiß-Fotoarbeiten von Wilm Weppelmann – entstanden im April und Mai 2004 in der Zeit vom Sonnenuntergang bis zur Morgendämmerung in Münster. Eröffnung:  5.6.2004  21.43 Uhr mit Toncollage „PST, PSST, PSSST“ Regie: Wilm Weppelmann ,...
Archiv 2004: "sterben kommt"

Archiv 2004: „sterben kommt“

sterben kommt.  szene_Wilm Weppelmann 24.4.2004 bis 19.9.2004  im Museum für Sepulkralkultur Kassel Ausstellungsfläche: 700 qm Artassistenz und Realisation:  Willi Landsknecht, Thomas Poggenhans und Thomas Unger Supervisor: Dr. Andreas Mussenbrock, Martin Grundmann Fotoassistenz: Wolfgang Kortmann Illustrationen „Die Kunst in sich zu wohnen“ Rüdiger Pfeffer und die Mitarbeiter des Museums für Sepulkralkultur Kassel Kataloglayout: Heinz Dalmühle Medienecho 2004:...
Archiv 2003: "Die Fotografien von Wilm Weppelmann" Prof. Dr. Dr. Sternberg

Archiv 2003: „Die Fotografien von Wilm Weppelmann“ Prof. Dr. Dr. Sternberg

„ich verlässt ich – Bilder vom Leben und Sterben“ 50 Schwarz-Weiß-Fotografien von Wilm Weppelmann in der Akademie Franz Hitze Haus Münster vom 8.1.2003 – 28.2.2003 Dokumentation: Ausstellungskatalog „ich verlässt ich – Bilder vom Leben und Sterben“ mit Begleittexten von Prof. Dr. Dr. Sternberg und Prof. Dr. Reiner Sörries – Verlag Akademie Franz Hitze Haus 2003...
Archiv 1999: hundert porträts und ein satz

Archiv 1999: hundert porträts und ein satz

Archiv Wilm Weppelmann: 1999 Teil 2 22.5. bis 30.6.1999 Ausstellung: „zukunft?! – hundert porträts und ein satz- photography Wilm Weppelmann“ gallery 48143 Münster Bahnhofstr. 6 Dokumentation: Fernsehbericht WDR 3 21.5.1999 und Radio Antenne Münster Mai 1999 Kurzbeschreibung: „hundert porträts und ein satz“ sammelte Bilder und persönliche Stellungnahmen zum Thema Zukunft. Dieses Projekt entwickelte sich im...